Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg

Ein Verbundprojekt der magdeburger Hochschulen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Veröffentlichungen

In diesem Bereich finden Sie Projektergebnisse und Informationen.

Broschüren und Sonstiges:

Birkner, A.; Damm C. (2015): Informationsbroschüre für Verantwortliche von Weiterbildungsstudiengängen: Anrechnung außerhochschulischer Vorleistungen

Fredrich, H. (2015): ePortfolios im Weiterbildungsstudiengang Cross Media der Hochschule Magdeburg-Stendal

Fredrich, H. (2017): E-Learning Implementierungskonzept für den Weiterbildungsstudiengang „Integrierte Produktentwicklung (IPE)“

Fredrich, H.; Hawlitschek, A. (2016): Vorlesungsaufzeichnungen Master Cultural Engineering - Vorlesungsreihe "Handlung und System"

Hawlitschek, A. (2017): Screencasts für den berufsbegleitenden Bachelor Care Business Management

Krolopp, E. (2018) "Stetige Begleitung statt Konsensuskonferenz – Wege zur nachhaltigen Teilnehmendengewinnung" (https://de.offene-hochschulen.uni-oldenburg.de/themen/stetige-begleitung-statt-konsensuskonferenz)

Krüger, S.-K.; Shkonda, A. (2016): Schulung: Curriculaentwicklung und –übertragung für Moderatoren

Krüger, S.-K.; Shkonda, A.; Theilmann, C. (2017): Eine systemische Strategie für Entwicklung und Übertragung von aufgabenorientierten Curricula in der wissenschaftlichen (Weiter)-bildung- Eine Handreichung

Nauck, D. (2020): Maßnahmenpapier CrossMedia

Nauck, D. (2020): Modulblätter CrossMedia

Shkonda, A.; Tetzlaff, I. (2016): Spring School 2017 - Workshop Curriculumschmiede

Shkonda, A. (2017): Studienprogramm als Aufgabe - Angebote der wissenschaftlichen Weiterbildung als Aufgaben verstehen. Eine organisationstheoretische Perspektive

Sambleben, J. (2019) Kommunikationskonzept 

Sambleben, J. (2020) Zentrale Marketingkommunikation der Weiterbildung an Hochschulen

Stiebler, M.; Tetzlaff, I. (2019) Transformationsprozesse an Magdeburger Hochschulen regional gestalten

Stolze, R. (2018) Konzept Gastwissenschaftlerprogramm

Stolze, R. (2020) Konzept TrAnsForWard-Programm

Stolze, R. (2020) Trainingsplattform – Interaktion zwischen Lehren und Lernen

Tetzlaff, I. (2019) IDE4Business: Entstehung und Inhalte

Tetzlaff, I.; Krolopp, E.; Lehmann, S.; Alkin, Ö.; Kost, T.; Stolze, R.; Brinkmann, N.; Stiebler, M. (2020)

Toolbox – Instrumente und Leitfaden zur Erarbeitung wiss. Weiterbildungsmöglichkeiten

Tetzlaff, I.; Krolopp, E.; Lehmann, S.; Alkin, Ö.; Kost, T.; Stolze, R.; Brinkmann, N.; Stiebler, M. (2020)

interaktive CANVAS-Formulare: CANVAS; Personas; Kommunikationsziele und -fahrplan

Tetzlaff, I.; Krolopp, E.; Lehmann, S.; Alkin, Ö.; Kost, T.; Stolze, R.; Brinkmann, N.; Stiebler, M. (2020)

CANVAS-Beispiele: CANVAS und Personas

Wagner, G.; Willing, J. (2020): Evaluierung Weiterbildungscampus Magdeburg - Endbericht

Alkin, Ö. (2020) Interaktive Lernvideos erstellen (Teil 1)

Alkin, Ö. (2020) Interaktive Lernvideos erstellen (Teil 2)

Alkin, Ö. (2020) Interaktive Lernvideos erstellen (Teil 3)

Alkin, Ö. (2020) Empfehlungspapier zur Implementierung digitalgestützter Lehr- und Lernkultur an der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg anhand der Einrichtung einer Servicestelle für „Hochschuldidaktik"

Krolopp, E.; Tetzlaff, I. (2020) Wissenschaftliche Weiterbildung: Ein Raum zur Kompetenzentwicklung für Hochschulen

Artikel, Monographien, Herausgeberschaften

Bechmann et al (2016): Ein Blick auf und in die Magdeburger Weiterbildungsforschung - Forschungsbasierte Projektarchitekturen. In: DGWF – Deutsche Gesellschaft für wissenschaftliche Weiterbildung: Hochschule und Weiterbildung, 2/2016, S. 32-40.

Brämer, S.; Vieback, L.; Müller, L.; Maretzki, J. (2017): Zusatzqualifikation „Intelligente Composite“ – Mikrosystemtechnik und Hochleistungsverbundstoffe bereits in der dualen Berufsausbildung, in: Becker, Matthias; Dittmann, Christian; Gillen, Julia; Hiestand, Stefanie; Meyer, Rita (Hrsg.): Einheit und Differenz in den gewerblich-technischen Wissenschaften. Berufspädagogik, Fachdidaktiken und Fachwissenschaften, S. 326-343.

Brämer, S.; Vieback L. (2016): Absolventen/innen der Berufsbildung als neue Zielgruppe der wissenschaftlichen Weiterbildung. Bedarfsanalysen, Anforderungen, Rahmenbedingungen und Handlungsansätze am Beispiel der Mikrosystemtechnik, in: Gramlinger, Franz: Book of Abstracts der 5. Österreichischen Berufsbildungskonferenz, Steyr, S. 21.

Brämer, S.; Vieback, L. (2017): Zukunftsorientierte Fachkräftesicherung in Composite-Berufen, in: Soziotechnische Gestaltung des digitalen Wandels - Kreativ, Innovativ, Sinnhaft: 63. Kongress der Gesellschaft für Arbeitswissenschaft – Dortmund: GFA-Press.

Brämer, S.; Vieback, L.; Maretzki, J. (2016): Bedarfe, Herausforderungen und Umsetzungsmöglichkeiten wissenschaftlicher Weiterbildungsangebote in ingenieurwissenschaftlichen Bereichen (Hochtechnologiefeldern) für heterogene Zielgruppen, in: Die Vielfalt der Lifelong Learners : Herausforderungen für die Weiterbildung an Hochschulen ; Programm, Kurzfassungen der Beiträge und Kurzporträts der Beitragenden sowie der Moderatorinnen und Moderatoren; DGWF-Jahrestagung 2016, Wien, S. 78-80.

Damm, C.; Dörner, O. (2017): Soziale Anerkennung auf fremdem Terrain. Strukturelle Herausforderungen des Zugangs für nicht-traditionell Studierende zu wissenschaftlicher Weiterbildung. In: Hochschule und Weiterbildung, S. 92–98.

Damm, C.; Frosch, U.; Vieback, L. (2018): Einleitung zum Sammelband "Wissenschaftliche Weiterbildung zwischen Forschung und Praxis" (Band Nr. 2) aus der Reihe "Hochschulweiterbildung in Theorie und Praxis"

Dörner, O. (2016): Nadelöhr Anerkennung: Wissenschaftliche Weiterbildung als bedingte Möglichkeit für Berufstätige. Studie zu Praxen der Anerkennung und Anrechnung außerhochschulisch erbrachter Leistungen. In: berufsbildung 161, S. 14–16.

Frosch U., Gerhardt M., Dick M. (2018): Die soziale Netzwerkanalyse als Methode innerhalb einer Fallstudie zur Organisationsentwicklung an Hochschulen. In: Kiefer F., Holze J. (eds). Netzwerk als neues Paradigma? Medienbildung und Gesellschaft, vol 39. Springer VS, Wiesbaden.

Krüger, S.; Vieback, L.; Shkonda, A. (2016): Entwicklung berufsbegleitender Weiterbildungsstudiengänge – das Prozessmodell der aufgabenorientierten und praxisnahen Curriculaentwicklung unter Berücksichtigung regionaler  Bedarfe, in: Abstract-Übersicht der 45. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Hochschuldidaktik. Gelingende Lehre: erkennen, entwickeln, etablieren, Bochum, S. 52.

Merkt, M.; Fredrich, H. (2016): Studierfähigkeit – der Blick aus dem Magdeburger Schwesterprojekt: Studierfähigkeit in Weiterbildungsstudiengängen. In: Ivo van den Berk, Kirstin Petersen, Konstantin Schultes und Katrin Stolz (Hg.): Studierfähigkeit. Theoretische Erkenntnisse, empirische Befunde und praktische Perspektiven; (Universitätskolleg-Schriften, 15), S. 171–189.; Hamburg; Universität Hamburg.

Tetzlaff, I.; Krolopp, E.: Integration berufs- und marktinspirierter Sichtweisen in den Prozess der Angebotsentwicklung in der wissenschaftlichen Weiterbildung. In: "Prozesse der Angebotsentwicklung in der wissenschaftlichen Weiterbildung" Glaß, Bauhofer, Mörth, Sieben, Knauf (2020); ISBN: 978-3-946983-33-0

Tetzlaff, I.; Krolopp, E.: "Weiterbildungscampus Magdeburg: IDE4Business und hybrides Konzept Stationsleitung Plus." In: Schwabe, Gerald [Hrsg.]; Bauhofer, Christine [Hrsg.]; Tetzlaff, Ines [Hrsg.]; Moeller, Karin von [Hrsg.]; Stubbe, Madeleine [Hrsg.]; Neureuther, Jessica [Hrsg.]: Studienformate in Modulbauweise. Praxisbeispiele zur Gestaltung von modularen (Studien-)Angeboten wissenschaftlicher Weiterbildung. Handreichung der wissenschaftlichen Begleitung des Bund-Länder-Wettbewerbs "Aufstieg durch Bildung: offene Hochschulen". 2020, 30 S. ISBN 978-3-946983-34-7

Vieback, L.; Brämer, S.; Maretzki, J. (2017): AbsolventInnen der Berufsbildung als neue Zielgruppe der wissenschaftlichen Weiterbildung – Bedarfsanalyse, Anforderung, Rahmenbedingungen und Handlungsansätze am Beispiel der Mikrosystemtechnik, in: BBFK (Hrsg.): Berufsbildung, eine neue Renaissance? Motor für Innovation, Beschäftigung, Teilhabe, Aufstieg, Wohlstand, Bielefeld: W. Bertelsmann, S. 294-308.

Gröger, G.; Tetzlaff, I.; Maschwitz, A. (2018) : "Personalstrukturen wissenschaftlicher Weiterbildung" in: Maschwitz; Lermen; Johannsen; Brinkmann; "Organisationale Verankerung und Personalstrukturen wissenschaftlicher Weiterbildung an deutschen Hochschulen"

Tagungsbeiträge:

Brämer, S. Vieback, L. (2016): Absolventen/innen der Berufsbildung als neue Zielgruppe der wissenschaftlichen Weiterbildung. Bedarfsanalysen, Anforderungen, Rahmenbedingungen und Handlungsansätze am Beispiel der Mikrosystemtechnik, 5. Österreichischen Berufsbildungskonferenz, Steyr

Brämer, S.; Maretzki, J.; Vieback, L. (2017): Zukunftsorientierte Fachkräftesicherung in Composite-Berufen, in Brugg: Soziotechnische Gestaltung des digitalen Wandels – kreativ, innovativ, sinnhaft, Gesellschaft für Arbeitswissenschaft e.V., Dortmund

Brämer, Stefan; Vieback, Linda (2017): Wissenschaftliche Weiterbildung im Hochtechnologiebereich am Beispiel der Composite-Berufe, DGWF-Jahrestagung 2017, Magdeburg

Damm, C. (2016): Zwischen Akzeptanz und Überzeugung: Anerkennung außerhochschulischer Vorleistungen in der wissenschaftlichen Weiterbildung, Anrechnungswerkstatt „Stand und Perspektiven der Anrechnung außerhochschulischer Kompetenzen“, Institut für akademische Weiterbildung an der Technische Hochschule Ingolstadt

Dick, M.; Frosch, U.; Wagner, I. (2016): Hochschule als Ort der Organisationsentwicklung. DGfE-Kongress 2016: Räume für Bildung, Räume der Bildung, Kassel (Tagungsband S. 161)

Dick, M.; Frosch, U.; Wagner, I. (2017): Strukturelle Einbettung wissenschaftlicher Weiterbildung – Hochschule als Ort der Organisationsentwicklung. DGWF-Jahrestagung 2017, Magdeburg

Fredrich, H. (2015): Digitalisierung der Vorlesung „Handlung und System“, Informationsveranstaltung für Lehrende der Magdeburger Hochschulen zum Thema E-Learning

Fredrich, H. (2016): Gestaltungsprinzipien für E-Portfolios zur Kompetenzförderung in Online-Kollaborationen. Präsentation im Doktorandenprogramm auf der DeLFi 2016, Potsdam

Fredrich, H. (2016): Weiterbildung 4.0 – Weiterbildung im Wandel des technologischen Kontexts. Präsentation auf dem „Tag der Weiterbildung 2016“, Magdeburg

Fredrich, H.; Pannier, C. (2017): Digitalisierung in der Wissenschaftlichen Weiterbildung – Chance oder Herausforderung, DGWF-Jahrestagung 2017, Magdeburg

Frosch, U., Gerhardt, M. (2017): Methodologische und methodische Zugänge der pädagogischen Organisations- und Netzwerkforschung. 10. Jahrestagung der DGfE-Kommission Organisationspädagogik

Frosch, U.; Wagner, I. (2017). Hochschulen als Gestaltungsraum für wissenschaftliche Weiterbildung - Gestaltgebende Maßnahmen zur erfolgreichen Verankerung wissenschaftlicher Weiterbildung. Arbeitstagung des Netzwerks Offene Hochschulen, Magdeburg

Frosch, U. (2016): Initialisierung und Institutionalisierung wissenschaftlicher Weiterbildung - Anlässe, Akteure und Agenden. DGWF-Jahrestagung 2016, Wien

Hawlitschek, A.; Krolopp, E.; Tetzlaff, I. (2016): (Wie) macht (man) Weiterbildung attraktiv? - Präsentationen auf der Unternehmenskonferenz des Zentrums für wissenschaftliche Weiterbildung, Magdeburg

Merkt, M.; Bechmann, M.; Fredrich, H. (2016): Online-communication as an aspect of student learning competencies; Think CROSS – Change MEDIA 2016, Magdeburg

Krüger, S.-K.; Shkonda, A. und Vieback, Linda (2016): Studienprogramm als Aufgabe: Entwicklung eines bedarfsgerechten und praxisrelevanten Curriculums in der wissenschaftlichen (Weiter-)Bildung; Dialog der Wissenschaften 2016: Der Wert der Universität, Magdeburg

Vieback, L.; Brämer S. (2016): Bedarfe, Herausforderungen und Umsetzungsmöglichkeiten wissenschaftlicher Weiterbildungsangebote in ingenieurwissenschaftlichen Bereichen für heterogene Zielgruppen, DGWF-Jahrestagung 2016, Wien

Vieback, L.; Sell, I. (2017): Das Modell der Markt- und teilnehmerorientierten Entwicklung von Angeboten der wissenschaftlichen Weiterbildung, DGWF-Jahrestagung 2017, Magdeburg

Vieback, L.; Brämer, S. (2017): Herausforderungen durch (Weiter-) Bildung nicht formal qualifizierter Mitarbeiter/innen meistern: Erhebungs- und Anwendungsmöglichkeiten der Kompetenzbilanzierung und Weiterbildungsmotivation am Beispiel der Composite-Branche, Jahrestagung der Sektion Berufs- und Wirtschaftspädagogik 2017, Stuttgart

Vieback, L.; Brämer, S. (2017): Nachfrageorientierte berufsbegleitende Studiengangsentwicklung für Fach- und Führungskräfte am Anwendungsbeispiel, Arbeitstagung des Netzwerks Offene Hochschulen, Magdeburg

Shkonda, A.; Vieback, L. (2016): Entwicklung berufsbegleitender Weiterbildungsstudiengänge – das Prozessmodell der aufgabenorientierten und praxisnahen Curriculaentwicklung unter Berücksichtigung regionaler Bedarfe, Deutsche Gesellschaft für Hochschuldidaktik, Bochum

Shkonda, A.; Krüger, S. (2017): CurriculumSchmiede - Ein Instrument zur Entwicklung und Übertragung von aufgabenorientierten Curricula, Tagung „KOMPETENZENTWICKLUNG mit Tools ermöglichen: Selbstbestimmt und aufgabenorientiert leben, lernen und lehren", Magdeburg

Shkonda, A.; Theilmann, C. (2017): Auf dem Weg zu einer lernenden Hochschule durch eine ganzheitliche Strategie für Curriculumentwicklung und -übertragung, 46. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Hochschuldidaktik (dghd), Köln

Shkonda, A.; Theilmann, C.: (2017): Aufgaben- und praxisorientiert Lehren: Die CurriculumSchmiede (I) und (II), Arbeitstagung "Kompetenzorientierte Hochschule", Evangelischen Hochschule Berlin

Shkonda, A.(2017): Die CurriculumSchmiede als Bildungsraum, Arbeitstagung des Netzwerks Offene Hochschulen, Magdeburg

 

Letzte Änderung: 12.08.2020 - Ansprechpartner: Webmaster
 
 
 
 

Ansprechpartnerin:
Dr. Ines Tetzlaff
Verbundmanagerin
Weiterbildungscampus Magdeburg
Niels-Bohr-Str. 1
Raum 1.11
39106 Magdeburg

Telefon: 0391-6757-210
E-Mail: ines.tetzlaff(at)ovgu.de

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!
BMBF_RGB_Gef_M
Offene Hochschulen Logo






Ein Verbundprojekt der:
ovgu   
h2_logo_RGB